Arboretum am Ameranger Schloss

Arboretum Amerang Stuhl Arboretum am Schloss Amerang Das Arboretum zwischen Amerang und dem Ameranger Schloss. Im Sommer ein Ideales Reiseziel für Wanderer und Familien mit Kindern.
Planung Architekt Sepp Giessibl aus Amerang/Halfing.
Die Ausführung der Arbeiten erfolgte größtenteils durch Tobias Eder aus Amerang.
Ein Arboretum ist eine Sammlung von Bäumen, die normalerweise in dieser Gegend nicht vorkommen, die jedoch in dem neuen Klima wachsen. Die meisten Bäume hat Krafft Freiherr von Crailsheim von seinen vielen Weltreisen mitgebracht und selbst angepflanzt. Auf dem ca. 1,5 km langen Weg kann man die Natur pur erleben und dies mit einer Schlossführung, einer Dampflockfahrt, einem Museumsbesuch oder einem gemütlichen Essen verbinden.